Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Vollzeit (100%), Entgeltgruppe 13 TV-L)

Doktorand*in gesucht!

Wir würden uns freuen, Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt als wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) (Vollzeit (100%), Entgeltgruppe 13 TV-L) in unserem Forschungsteam des TRR 266 zu begrüßen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) zur Förderung eines Promotions-/Habilitationsverfahrens im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Qualifizierungsverfahrens, abhängig von der bisher erreichten Qualifizierung, jedoch längstens für einen Zeitraum von vier Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion bzw. der Habilitation ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG denkbar.

Das erwartet Sie bei uns:

Als Mitglied unseres Netzwerkes haben Sie die Möglichkeit, ein aussagekräftiges Forschungsportfolio aufzubauen und an international einschlägigen Publikationen zu arbeiten. Ihre neue Forschungsheimat im TRR 266 wird das Teilprojekt B08 „Tax Burden Transparency“ sein, das von Caren Sureth-Sloane (Universität Paderborn) zusammen mit Ralf Maiterth (Humboldt-Universität zu Berlin) geleitet wird und unter Nutzung von Befragungsstudien und quantitativer Analysen untersucht, wie Steuern Unternehmen belasten und in welchem Maße die Fehlwahrnehmung von Steuerbelastungen Individualentscheidungen und Entscheidungen im Unternehmen beeinflusst. Außerdem unterstützen Sie uns bei der Durchführung und Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen (bis zu 4 SWS) im Department Taxation, Accounting and Finance sowie bei der Organisation unserer Arbeitsgruppe.

 

Mehr dazu im PDF (unten rechts)

Participating Institutions

TRR 266‘s main locations are Paderborn University (Coordinating University), HU Berlin, and University of Mannheim. All three locations have been centers for accounting and tax research for many years. They are joined by researchers from LMU Munich, Frankfurt School of Finance and Management, WHU – Otto Beisheim School of Management, ESMT Berlin and Goethe University Frankfurt who share the same research agenda.