Der Sustainability Reporting Navigator

Das Thema Nachhaltigkeit ist aktueller denn je und rückt zunehmend in den Fokus vieler Unternehmen. Um einen Beitrag zu einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaft zu leisten, haben TRR 266 Forschende der LMU München, der Goethe-Universität und der Universität zu Köln den Sustainability Reporting Navigator entwickelt: Er vergleicht die Anforderungen und Praktiken des Climate Change Reporting im DAX mit der Bereitschaft der Unternehmen, die von ISSB, EFRAG und GRI vorgeschlagenen Standards zu erfüllen. Die Plattform dient als erster Zugang zur Bereitschaft der größten deutschen Unternehmen und wird demnächst um weitere Funktionen erweitert. Der Navigator bietet Transparenz, Leitlinien und Ressourcen für Praktiker*innen, politische Entscheidungsträger*innen und Forschende. Es ist eine Open Science-Plattform, zu der jeder mit Feedback oder Daten beitragen kann.

Den Sustainability Reporting Navigator sowie weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website: https://www.sustainabilityreportingnavigator.com

 

Beteiligte Institutionen

Die Hauptstandorte vom TRR 266 sind die Universität Paderborn (Sprecherhochschule), die HU Berlin und die Universität Mannheim. Alle drei Standorte sind seit vielen Jahren Zentren für Rechnungswesen- und Steuerforschung. Hinzu kommen Wissenschaftler der LMU München, der Frankfurt School of Finance and Management, der Goethe-Universität Frankfurt, der Universität zu Köln und der Leibniz Universität Hannover, die die gleiche Forschungsagenda verfolgen.